King das spiel

king das spiel

Das Spiel ist ein Roman des US-amerikanischen Schriftstellers Stephen King. Das Original erschien unter dem Titel Gerald's Game im Verlag Viking. Buchvorstellung:: Das Spiel von Stephen King. Leserkommentare zum Buch und weitere Informationen zu Stephen King auf winxspiele.review. Das Spiel ist ein Roman von Stephen King aus dem Jahr Die deutsche Übersetzung von Joachim Körber brachte der Heyne Verlag ein Jahr darauf in. Bei Kings Büchern habe man allgemein immer das Gefühl, unter Hochspannung zu stehen. Genial von ihm gelöst. Gerald tot neben dem Bett, sie selbst mit Handschellen an das massive Holzgestell des Bettes gefesselt und in dem völlig menschenleeren Gebiet um den See ohne Hoffnung, dass ihre Hilferufe gehört werden, gerät Jessie rasch in Panik und beginnt bald, die Stimmen ehemaliger Highschool -Freundinnen zu hören. Er schaffe es sogar auf ein paar Seiten. Ein Buch, dass im Zeitraum von bis erstmalig erschienen ist.

King das spiel - den

Stephen King hat es geschafft, vom Anfang bis zum Ende, die Spannung zu halten. Die wahre Herausforderung kommt erst in späteren Levels zum Vorschein, indem der Schwierigkeitsgrad rapide ansteigt und die jeweiligen Levels kniffliger werden. Mit Handschellen ans Bett gefesselt, beginnt für Jessie ein quälender Albtraum: Ich kann nicht Sagen warum aber es war so. Autoren bei LovelyBooks Aktivste Autoren Neu angemeldete Autoren Debütautoren Meistgelesene Selfpublisher Livestream Lesungen Alle anzeigen. Ich habe mich durch die Seiten lange Geschichte regelrecht gequält. king das spiel Ein Buch, das zwischen und Seiten lang ist. Info Reihen Vita Pressestimmen Links Service Biblio Gerald und Jessie Burlingame haben sich in ihr einsames Sommerhaus zurückgezogen. Literarisches Werk Literatur Kann ich nicht verstehen, was sie sagte. Über ihr dunkelstes Geheimnis, dass sie in dieser Zeit des Alleinseins fast in den Wahnsinn treibt.

King das spiel Video

Meine Neuzugänge Juli 2016 (Jugendbücher, Stephen King, Laymon, Horror)

King das spiel - den Lotterie-Charme

Die Protagonistion Jessie wird so tief beleuchtet, dass keine Seite des Buches langweilig erscheint, obwohl sie von Anfang bis Ende in der gleichen Ausgangssituation steckt. Diese ständigen Diskussionen mit ihren verschiedenen Persönlichkeiten waren am Ende nur noch nervig. Jessie, eine Frau die ihren Mann ausversehen umgebracht hat und nun an ein Bett gefesselt ist , irgendwo im Nirgendwo. Die wahre Herausforderung kommt erst in späteren Levels zum Vorschein, indem der Schwierigkeitsgrad rapide ansteigt und die jeweiligen Levels kniffliger werden. Daran lassen sich die meisten Mobile- und Facebook Games von King auch tatsächlich auf Anhieb erkennen. An sich wurde die Spannung, gerade wenn Jessie überlegte wie sie sich befreien kann, oder wenn der Hund kam oder andere Gestalten, spannend. Allen anderen rate ich lieber ab, denn King kann es sehr viel besser. Perfect Girl - Nur du kennst die Wahrheit. Meiner Meinung nach war "Das Spiel" eines der schwächeren Bücher von King. Als sie, völlig entkräftet, das Haus verlassen will, begegnet sie erneut der seltsamen Gestalt mit dem Koffer. Da bin ich mir auch wegen der Genrezuordnung nicht ganz sicher. Presse Bloggerportal Karriere bei alien raumschiff Handel Foreign Rights Lizenzen CustomBooks Referentenagentur Medienagentur TWENTYSIX. Da kann die Geschichte etwas punkten und ist brauchbar, aber sonst Gibt es in der Bibliothek erst ab 18 Jahren. Gerald und Jessie Burlingame haben sich in ihr einsames Sommerhaus zurückgezogen. Spannend, aber auch teilweise zu zäh und langatmig. Was muss ein guter King-Roman haben, um mich zu fesseln, mich restlos einnehmen zu können? Nachts bekommt sie unheimlichen Besuch. Spannend, aber auch teilweise zu zäh und langatmig.

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *